Jede Jeck es anders

Fastelovendsjeck

dun laache wenn do kanns

Sponsoren

Sie finden uns auch auf 





Hier könnte Ihr 

Firmen Logo stehen, 

machen Sie mit und 

unterstützen Sie, die 

Schnieke-Funke 0815 e.V.




Malerwerkstatt Königstedt












(private Homepage)

























































































Geschichte /Name des Vereins


Schnieke ist ein berlinerisches Adjektiv, das für das Aussehen und die Kleidung von Personen im Sinne von schick oder elegant oder für Ereignisse oder Vorschläge im Sinne von großartig oder prima verwendet wird. Schnieke wird oft im Sinne von chic als „modisch, hübsch oder Süß ne“ verwendet.


Das Wort leitet sich von einem niederdeutschen Adjektiv snicker oder snigger ab, das hübsch bedeutet.



Der Funke ist neben Prinz, Möhnen, Amazonen u. a. ein weiterer Typus von Akteuren im rheinischen Karneval. Er tritt im Allgemeinen zu mehreren auf. Mehrere Funken bilden einen Knubbel. In etlichen Orten gibt es Funkencorps - als selbstständige Vereine oder als Abteilungen von Karnevalsgesellschaften. Funken tragen verzierte Uniformen in auffälligen Farben und mit militärischen Anklängen. Das Militärische im Auftreten wird persifliert.





0815 steht für unser Gründungsdatum "August 2015" und nach dem offiziellen Eintrag in das Vereinsregister beim Amtsgericht Köln dürfen wir uns nun e.V. nennen.